GO BACK
        TO MENU

        Winterhochzeit in der Schweiz

        Im Februar begleitete ich ein winterliches Hochzeitswochenende in dem, mehr wie malerischen, Schweizer Bergdorf Bergün. Ich kam mir vor, wie in einem Wes Anderson Film. Die ganze Hochzeitsgesellschaft traf sich Freitags in dem alten Kurhaus Bergün, umfunktioniert auf ein Hotel. Als Gettogether starte man mit Abendessen und einem anschließenden Rodelabend ins Hochzeitswochendende. Nach dem Nachtrodeln ging es an die Ice-Bar.
        Am nächsten Tag ging es weiter mit dem Feiern. Nachdem Getting Ready im Hotel fuhren wir in einem alten VW Bus ins nahe gelegene, noch piktoreskere Bergdorf Latsch für ein Paarshoot. Nach einer Stunde Fotografieren in der Alpenkulisse ging es zurück nach Bergün, wo sich die Gesellschaft zur freien Trauung unter blauem Himmel begab. Die freie Traurednerin führte die Trauung mit viel Emotion und Fingerspitzengefühl. Nach der Trauung, ging es zurück zum Apero, gefolgt von einem köstlichen Abendessen. Danach wurde bis in ie frühen Morgenstunden getanzt.
        Location: Kurhaus Bergün