GO BACK
        TO MENU

        Shari & Antons Hochzeit im Schloss Maria Loretto

        Als ich über Facebook eine Hochzeitsanfrage aus New York von Shari & Anton bekommen habe, hab ich mich total gefreut. Es war mal wieder ein Corona Lock Down und es war ungewiss ob ihre Hochzeit mit so internationalem Publikum überhaupt stattfinden könne. Doch die Pandemie hat es gut gemeint und im Juli war es dann soweit. Die beiden arbeiten bei der UNO, setzen sich für Gleichberechtigung, Nachhaltigkeit und Menschenrechte ein.  Dementsprechend bewusst und politisch wurde die Hochzeit abgehalten. In Klagenfurt angekommen ging es am Freitag zur standesamtlichen Hochzeit. Ein schönes 70er Jahre modernes Standesamt mitten in der Kärtner Hauptstadt. Nach der Eheschließung ging es zu Fuß in die Hafenstadt. Das Essen dort war vorzüglich. Es gab von japanischen Reistaschen, zu kleinen Currysüppchen zu Köstlichen Wraps internationale Häppchen.

        Am Samstag war dann die große Hochzeitsfeier. Nach der Trauung ging es an den Wörthersee zum Schloss Maria Loretto . Die Lage des Schlosses ist phänomenal. Direkt am Ufer des Wörthersees, mit viel Platz im Garten. Während der Feier gingen einige Gäste für einen kurzen Swim ins Wasser. Es war ein heißer Tag. Die Wirte sorgten für immer volle Gläser. Abends wurde dann zu Tisch gerufen. Auch hier war das Essen wieder vorzüglich. Nach einigen lustigen Reden wurde dann das Tanzbein geschwungen und bis in die späte Nacht gefeiert.